Ziele – konkret und schriftlich – setzen

Ziele setzen heißt, in Richtung Zukunft denken. Verlieren Sie sich nicht mehr in Einzelheiten, sondern richten Sie Ihr Denken auf das große Ganze aus. Dadurch erleben Sie mehr Erfolgserlebnisse und werden dadurch motiviert.
 
In dem Sie Ihre Ziele setzten, klären Sie drei entscheidende Dinge:
  1. Wo will ich hin?
  2. Wie will ich etwas ändern?
  3. Wie schnell möchte ich etwas erreichen?
Hierbei formulieren Sie Ihre Ziele schriftlich, positiv, messbar und machbar.
  • Messbarkeit beantwortet die sogenannten „W-Fragen“ –
    Wer? Was? Wie viel? Wo? Wann? Warum?
  • Vergessen Sie nicht, dass die formulierten Ziele realistisch sein müssen. Sie wollen ihre Ziele doch erfolgreich erreichen. Unterschätzen Sie sich hierbei aber nicht!
  • Formulieren Sie Ihre Ziele positiv und motivierend.
  • Halten Sie Ihre Ziele schriftlich fest. Das geschriebene Wort hat mehr Kraft als das gesprochene.
TIPP: Seien Sie so konkret wie möglich; gehen Sie größere Ziele in Etappen an; setzen Sie sich möglichst Termine; und eignen Sie sich erforderliches Wissen umfassend an. Überprüfen, aktualisieren und ergänzen Sie Ihren Lebens- und Karriereplan regelmäßig.
„Wer beim Planen versagt, plant sein Versagen!“